Slam in Wiesbaden…

sprebla-swBin letzte Woche zum zweiten Mal beim Poetry Slam in der Räucherkammer im Schlachthof in Wiesbaden („Where the wild words are„) aufgetreten, angereist mit 3 anderen Marburgern (Philip Krause, Jürgen Braun und Conrad Müller-Hildebrand), Marburger Invasion in Wiesbaden, ein schöner Slam war das, den Sieg haben wir mit nach Marburg genommen, um genau zu sein ich, und das finde ich schön.

Gegenseitig gefilmt haben wir uns auch (natürlich nur zu Selbstanalysezwecken), so ist zum Beispiel die folgende Aufnahme entstanden, mein erster Slam-Text „Ich bin kein gut gelaunter Optimist“, den ich im Finale vorgetragen habe.

Die Aufnahmen der anderen gibts in den nächsten Tagen auf meiner Youtube-Seite (für den unwahrscheinlichen Fall, dass das jemanden interessiert, also alles was ich hier so schreibe und worauf ich verweise, meine ich, nicht dass ich es unwahrscheinlich finde, dass sich Menschen für andere Leute als mich interessieren, ach ihr wisst schon).

Ach ja, und das Wiesbadener Tageblatt hat auch was drüber geschrieben. Freue mich darüber, und bin bereit, über die falsche Zitierung hinwegzusehen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s